Angebote

Beratung, Information, Selbsthilfe, Broschüren, ein Magazin, ein Newsletter - unsere Angebote sind unentgeltlich, nicht nur für Betroffene

Forum

Teilen Sie Ihre Erfahrungen, finden Sie Anregungen und Auskunft im SAPS-Diskussionsforum, wo Sie auch Gleichgesinnte für Aktivitäten finden können

Zu dick?

Die Schweizerische Adipositas-Stiftung SAPS ist die kompetente und anerkannte Anlauf- und Auskunftsstelle für sämtliche Fragen rund um die Themen Übergewicht und Adipositas. Wir setzen uns für die Anliegen der Betroffenen ein

Testen Sie sich

BMI? Grundumsatz? Ernährungsgewohnheiten?
Hier gehts zu hilfreichen Tests

Arrow
Arrow
Slider

Adipositas

Adipositas

Adipositas (starkes Übergewicht, auch Fettsucht genannt) ist eine Stoffwechselkrankheit, an der in der Schweiz jeder zehnte Erwachsene leidet.

Helpline

Helpline

Die hilfreiche Adresse für alle Fragen zum Thema Adipositas: per Telefon, per E-Mail oder per Brief: wir sind für Sie von 9 bis 17 Uhr erreichbar. Tel. 044 251 54 13

Spende

So helfen Sie

Die SAPS ist eine gemeinnützige Organisation im Dienst der Betroffenen. Wir sind auf Ihre Unterstützung angewiesen. So können Sie helfen.

Aktuelles

Das war der sapsTAG 2017

20170610 142603 2Mehr als 100 Teilnehmende folgten den Ausführungen zu den «alternativen Ansätzen in der Adipositas-Therapie» von Frau Dr. med. Sylvia Herren (medizinische Situierung), Dr. med. Massimo Fumagalli (Sinomedica-Konzept), Jürgen Schilling (genussvoll Schmauen) und Barbara Müller-Kütt (Magenband-Hypnose). – Die Präsentationen finden sich hier. Auf dem Marktplatz präsentierten sich: Ascuro AG mit Hilfsmitteln für den adipösen Alltag; «Bäckerei gsund» mit köstlichen Low-Carb-Produkten; Hypnowell; Susanne Muff mit Kokosöl-Produkten; ParaMediForm, SECA mit Körperfettmessung und medizinischen Waagen; Sinomedica, sowie Johnson&Johnson mit dem Blutzuckermessgerät LifeScan OneTouch.

Hier das Referat von Dr. med. Sylvia Herren >>
Hier das Referat und Studien von Dr. med. Massimo Fumagalli >>, 2>> und 3>>
Hier das Referat vom Jürgen Schilling >>
Hier das Referat von Barbara Müller-Kütt >>
 
Mit freundlicher Unterstützung unserer Sponsoren:
 
 

Ein Rückblick in Bildern

©Niels Ackermann/Lundi13/Sinomedica//saps
 

30. Juni 2017 Anmeldeschluss für den 23. September 2017, Einladung zum 3. "Walk & Talk"

Walk & Talk 2017

ACHTUNG! Anmeldeschluss ist der 30. Juni 2017 bei der Schweizerischen Adipositas-Stiftung SAPS unter 044 251 54 13 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zusammen mit Teilnehmenden anderer Patientenorganisationen wandern und sich austauschen. Bleiben Sie in Bewegung und nehmen auch Sie am diesjährigen Walk & Talk teil!
Interessiert? Gerne geben wir Ihnen weitere Informationen.
 

Anzeigen